Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/ekiam186

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Hallo Ihr alle,

 

nun sollt Ihr noch mal einen etwas genaueren Bericht von mir bekommen...während Anda und Alena fleißig putzen, kann ich euch schreiben...gerechte Arbeitsaufteilung, wie ich finde ;-) Die müssen die Wohnung blitzeblank machen, denn morgen ist schon wieder diese dumme Hausinspektion, bei der essen ja genaue Regeln und Vorschriften gibt, die auch haargenau eingehalten werden müssen, sonst muss man ziemlich hohe Strafen bezahlen. Ziemlich ärgerlich, da es noch eine Woche vor unserer Abreise ist und wir jetzt unsere ganze tolle Weihnachtsdeko abmachen und wegräumen müssen, die Mama uns in einem riesen Paket geschickt hat. Ganz schön doof, denn dann lohnt es sich auch nicht wirklich, alles wieder dran zu machen.

 

Und Mittwoch kommt es noch besser, da ist hier eine Bettwanzenbekämpfung ... aus Vorsichtsmaßnahme. Da müssen die Schränke leer geräumt werden, alles von den Wänden abgerückt und die Betten abgezogen werden. Dann wird alles eingesprüht und man darf ne Stunde nicht ins Zimmer. Naja, ist halt schon mal ein Grund anzufangen, seine Koffer zu packen.

 

Jetzt aber erstmal zu unseren letzten Ausflügen, Erlebnissen und was sonst noch alles so anstand. In der Woche vor dem 1. Advent waren wir endlich mal mit bei Andas Reitstunde dabei und haben zugeschaut. Leider haben wir beide so wenig Ahnung vom Reiten, dass wir beide nicht viel davon verstanden haben, was die Reiter da gemacht haben, aber es war interessant, mal zu zuschauen.

Und wir hatten viele kleine Besucher, die uns bzw. hauptsächlich Alena gewärmt haben. Dort im Stall liefen nämlich lauter Katzen rum und Alena ist ja so ein Katzennarr. Sie fühlte sich also gleich wohl. Gerade als wir dann wieder gehen wollten, kam dann auf einmal eine Katze auf meinen Schoß gehüpft, kuschelte sich nah an mein Gesicht, schnurrte vor sich hin und wollte gar nicht mehr runter gehen. Anda hat sie dann sanft runtergeschupst, aber sie kam gleich wieder. Da müssten dann etwas hartnäckiger werden, aber sie ist uns noch bis zur Tür gefolgt, die wir ihr dann vor der Nase zugeschlagen haben. Da hatte ich wohl ne neue Freundin bekommen.

 

Am Wochenende haben wir dann einen Ausflug mit der Bahn nach Newgrange zu 3000 Jahre alten Gräbern gemacht. Die befinden sich nahe eines ganz kleinen Ortes und eigentlich in schöner Natur, sodass man ganz weit in die Landschaft gucken könnte. Losgefahren sind wir auch noch bei Sonnenschein, aber als wir ankamen, war es soooo nebelig, dass man fast nichts mehr sehen konnte. Da hatten wir eine wirklich schöne Aussicht durch die vielen vorhandenen Fernrohre hatte.

Wir haben aber eine Führung zu den Gräbern gemacht, die ich leider nur von außen sehen konnte, weil sie viel zu eng sind. Dafür hab ich mich in der Zeit mit dem netten Peter, einem Iren, der dort arbeiet und über die ganzen Ausländer geschimpft hat *g*, unterhalten und hinterher konnte ich ein nachgebautes Modell von den Gräbern im Museum sehen. Es war auf jeden Fall sehr beeindruckend.

 

Pünktlich zum Advent haben wir dann Kekse gebacken und eine Woche später nocheinmal, jeweils mit Hilfe von Mitstudenten,denn wir sind ja clever ;-)

 

Mittwoch hatte Anda dann ihr Showjumping, zu dem ich sie überredet hatte mitzumachen. Sie meinte immer, sie is zu schlecht, dabei hat sie null Fehler gemacht.

 

Meine Referate sind auch alle ganz gut gelaufen, bis auf dass wir bei dem einen extreme technische Probleme hatten. Der Beamer wollte an 3 verschiedenen Notebooks einfach nicht laufen, aber schon nach ca. 25 Min. ha ein Computerexperte das Problem dann gelöst gehabt. Muss aber am Beamer liegen, denn das Problem gibts jede Woche.

 

So, jetzt gibts erstmal essen.

 

Bis demnächst, vielleicht morgen nochmal im Blog.

 

Liebe Grüße an alle,

Maike_

14.12.08 21:31
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung